Landesliga Damen kämpfen sich an Tabellenspitze

Am vergangenen Samstag debütierten unsere Mädels in der ersten Landesliga in der neuen Halle in Schwertberg. Leider musste aufgrund der gleichzeitig stattfindenden Partie in der Bundesliga das Team auf gleich sieben Spielerinnen verzichten.

Dementsprechend holprig starteten die Damen in das Spiel gegen Freistadt. Nach vielen Eigenfehlern gingen die ersten beiden Durchgänge an die Gäste. Danach folgte aber eine eindrucksvolle Aufholjagd und das Mühlviertler Duell ging in den Entscheidungssatz, wie so oft wenn die beiden Mannschaften aufeinandertreffen. Die Prinzessinnen behielten die Oberhand und konnten sich über zwei gewonnene Punkte freuen.

Gegen Esternberg im zweiten Match des Tages präsentierten sich die Mädels wie ausgewechselt. Die Quote der Eigenfehler war gering und eine ausgezeichnete Annahme führte zu einem schnellen 3-0 Erfolg. Mit den fünf erkämpften Punkten am Wochenende schoben sich die Prinzessinnen an die Tabellenspitze in der 1. Landesliga. Das nächste Spiel ist bereits am Sonntag 16.12.2018. Im OÖ-Cup Viertelfinale empfangen unsere Damen wiederum Esternberg um 13:00 Uhr in der HS Schwertberg.

Ergebnis gegen Freistadt 3:2 (18:25 18:25 25:10 25:21 15:13)
Ergebnis gegen Esternberg 3:0 (25:17 25:18 25:16)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + zehn =