Perger Prinzessinnen reisen zum Ligaauftakt am 29. September zum UVC Graz

Saisonauftakt auswärts gegen UVC Graz

Der Countdown läuft für die Perger Prinzessinnen. Am Wahl-Sonntag, den 29. September, treten sie um 17:00 Uhr gegen das steirische Team des UVC Graz an. Und diese Begegnung wird ein erster Gradmesser für die neuformierte Mannschaft der Prinzessinnen sein.

Denn bei den Pergerinnen fand über den Sommer erneut nach 2018/19 ein großer Mannschaftsumbruch statt. Viele verdiente Spielerinnen verließen den Verein und so wurde ein guter Mix aus Jugend und Erfahrung von Sportdirektor Josef Trauner und Trainer Dan Kellum zusammengestellt. „Meine Grundidee nach Saisonende war zu unseren eigenen Talenten mit Anna Trauner, Melanie Steiner, Martina König und Selina Bauernfeind österreichische Spielerinnen zu verpflichten. Unsere vier Spielerinnen, die im letzten Jahr schon in die Mannschaft hineingeschnuppert haben, sollten weitere Einsatzzeiten bekommen. Wir freuen wir uns sehr, dass mit Eva Kreinecker, Sarah Berger und Sabina Kropf drei erfahrene Spielerinnen bei uns zu spielen. Doch diese Neuzugänge waren zu wenig. Somit musste im Juni ein Plan B geschaffen werden“, so Trauner.

Mit Julie Mota und Mary Thomson aus Kanada, Josefine Lyholm aus Dänemark und Anisa Mackenzie aus Australien konnten 4 neue Spielerinnen verpflichtet werden.

Die Saisonziele der Pergerinnen sind klar formuliert. In der Liga ist der Playoffeinzug das erklärte Ziel und im Austrian Volley Cup möchte man mit einem „best off“- Team aus den beiden Bundesliga Teams versuchen, so weit als möglich zu kommen.

„Wir haben ein buntes Team und eine gute Mischung aus Erfahrung und jungen, hungrigen Spielerinnen. Der Kampfgeist ist hoch und auch die Stimmung im Team ist großartig. Ich freue mich auf meine erste Saison in Perg“, blickt Trainer Dan Kellum auf die Saison voraus.

Transfers 2019/20:
Zugänge:
Dan Kellum – USA (SU Hotvolleys Ybbs), Julie Mota – CAN (Degerfors Volley Orion, Schweden), Mary Thomson – CAN (Brandon University, Kanada), Anisa Mackenzie – AUS (Centre of Excellence Volleyball, Canberra), Josefine Lyholm – DEN (DHV Odense, Dänemark), Eva Kreinecker (ADM Linz), Sarah Berger, Sabina Kropf

Abgänge: Zuzana Pecha-Tlstovicova, Diana Mitrengova, Jordan Tucker, Makayla Ferguson, Martyna Walter, Kathi Jusufi, Sophie Haselsteiner, Ronita Leka, Lisa Kern

Austrian Volley League Women, 1.Reihe: Eva Kreinecker, Sabina Kropf, Anna Trauner, Sarah Berger, Martina Koenig. 2.Reihe: Sektionsleiter Manfred Rockenschaub, Head coach Dan Kellum, Julie Mota, Mary Jean Thomson, Selina Bauernfeind, Anisa Mackenzie, Melanie Steiner, Josefine Lyholm, Assistant coach Lydia Trauner und Sport Direktor Josef Trauner
Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − neun =