Sieg Nr. 4 im 1.OÖ Derby gegen Steelvolleys Linz/Steg/2

Klarer 3:0 Heimsieg der SG Prinz Brunnenbau Volley Girls im Derby gegen Steg/2

Auf Grund der neuen Verordnungen zum Lockdown setzen sich die Prinzessinnen rund um Coach Lydia Trauner im vermutlich letzten Heimspiel des Jahres klar gegen Linz Steg/2 mit 3:0 durch und sichern damit Rang 2 in der Tabelle ab.

Vor großartiger Kulisse mit ca. 80 Zuschauer in der Donauwell Arena übernahmen die Pergerinnen im ersten Satz gleich die Kontrolle über das Spiel über Linz und dominierten nach Belieben. So konnte ein klarer Satzerfolg mit 25:12 geholt werden.
Im zweiten Satz wechselte Coach Lydia Trauner an ein paar Positionen und mit einem Mal war das Spiel mit einem Mal ausgeglichener. Der zweite Satz war über lange Phasen offen und so ging es bis zum Satzgewinn für die Prinzessinnen mit 25:23 knapp her.

Doch im dritten Satz konnten sie die Mühlviertlerinnen dank starken Services früh absetzen und gaben die Führung bis zum Schluss nicht mehr her.

„Natürlich freuen wir uns über den Derby Erfolg und vor allem über die nächsten drei Punkte für die Tabelle. Ein tolles Spiel vor so vielen Zuschauern pusht natürlich auch die Mädels am Spielfeld enorm. Darum tut es gerade jetzt so weh, wenn wir ab sofort nicht mehr trainieren und spielen dürfen. Wir haben keine Ahnung wie es weiter geht. Offiziell gilt dieser Erlass bis Ende November, ich denke aber, dass wir in diesem Jahr nicht mehr spielen werden. Wie die Saison nun weitergeht, wird der ÖVV in den nächsten Tagen entscheiden, bis auf weiteres ist die Donauwell Arena für alle Trainings und Spiele geschlossen. Wir werden natürlich alle unsere Fans auf dem Laufenden halten und euch informieren, sobald es Neuigkeiten gibt. Und bitte, bleibt gesund!“ so ein nachdenklicher Sportchef Josef Trauner

6. Runde  Austrian Volley League Women II 2020/21
SG Prinz Brunnenbau Volleys vs. Steelvolleys ASKÖ Linz/Steg/2 
3:0 25/12 25/23 25/18
 
Topscorerinnen: Paulina Surowka (14) und Eva Kreinecker (8)
Spielerfoto Copyright by Markus Mörwald
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 17 =